Jahreskonvent 2013

Evangelische Akademie Bad Boll

 

"Scham, Scham, Scham - das ist die Geschichte des Menschen!" (F. Nietzsche)

Scham und Schuld in der Seelsorge

 

Unter diesem Thema traf sich der Konvent der Evangelischen Krankenhaus- und Kurseelsorge in Württemberg 

vom 23.-26. September 2013 in der Evangelischen Akademie Bad Boll.

 

Programm

 

Der Sozialwissenschaftler Dr. Stephan Marks, Freiburg, und der Theologe Prof. Dr. Michael Klessmann, Ansbach, hielten Vorträge über Scham und Würde, sowie über Scham und Schuld im Christentum.

Scham und Würde

Dr. Stephan Marks  vom Freiburger Institut für Menschenrechtspädagogik

 

referierte über individualpsychologische, gesellschaftliche und kulturelle Aspekte eines verborgenen Gefühls

 

Handout

Scham und Schuld im Christentum

Prof. Dr. Michael Klessmann referierte als Theologe über Schuld und Scham im Christentum.

 

Manuskript

Scham im Klinikalltag

Die Pflegewissenschaftlerin Prof. Dr. Norma Huss war als Referentin eingeladen, um über Scham im klinischen Setting zu sprechen.

Leider musste sie kurzfristig absagen. Die Hauptthesen ihres Vortrags finden sich hier.

Gottesdienst

Der gemeinsame Gottesdienst am 25.09. meditierte Scham- und Schuldgeschichten aus der Bibel. Er wurde vorbereitet von Irmtraut Endress, Philipp Essich, Siegfried Fischer, Hildegard Renovanz-Grützmacher, Roland Opitz und Margrit Schlipf.

 

Gottesdienst-Texte

Andacht

Dr. Günter Renz

Die Morgenandacht von Dr. Günter Renz über "Das Angesicht der Erde" kann hier nachgelesen werden.