Spiritual Care und Krankenhausseelsorge

"Seelsorge und Spiritual Care – Palliativmedizin, interdisziplinäres Arbeiten und Reden, empirische Selbstreflexion, Spiritualitätsforschung ebenso wie Qualitätsentwicklung in der Seelsorge umreißen das Feld der Diskussion. Es geht um die Zukunft der Seelsorge im Gesundheitswesen und in einer zunehmend postchristlichen Gesellschaft. Traugott Roser und Monika Renz werden uns in ihre profilierten Entwürfe einführen. Margret Ehni wird mit uns noch stärker am eigenen Selbstverständnis arbeiten. Ein Konvent zur beruflichen Selbstreflexion, zur Bereicherung der (eigenen) Seelsorgekonzeptionen und zur berufspolitischen Zukunftsbestimmung im Feld der Spiritualitäten." (aus dem Programm des Jahreskonventes 2017)

 

(Zu den Vorträgen gelangen Sie durch Anklicken der Namen.)

 

Zwei Morgenandachten von Jirij Knoll finden Sie hier:

Hend au Freid im Leba (28.10.2017)

Klangfarben des Lebens (26.10.2017)